Wer in der Hildastraße 32 vorübergeht, erkennt, dass etwas nicht stimmt. Wo es sonst nur während der Veranstaltung mal etwas lauter wird, gehen seit Anfang Juli die Handwerker ein und aus und es herrscht ein reger Baulärm. Ein Baukran ist von Weitem gut zu erkennen.
Bereits seit einiger Zeit gab es die Überlegung einer Umbaumaßnahme, die nun im Sommer 2019 konkretisiert wurde. Ziel des Umbaus ist es, die Technik zu erneuern, das Dach anzuheben und zu sanieren, auch um damit das Raumklima zu verbessern.
Kurz vor den Sommerferien starteten wir mit der Demontage und Entsorgung der alten Holzdecke und der darin eingebrachten alten Dämmung. Das asbestbehaftete Eternitdach wurde zurückgebaut und fachgerecht entsorgt.
Das neue Dach wurde von der Firma Simon und freiwilligen Helfern rasch angebracht und so mussten wir keinen Gottesdienst unter freiem Himmel abhalten. Gott schenkte auch hierfür das passende Wetter.
Im Innenausbau wurden eine Menge neuer Kabel verlegt, Rigipsplatten angebracht, Verputz- und Malerarbeiten durchgeführt, das Stuhllager erweitert sowie eine neue Faltwand zwischen dem großen und dem kleinen Gottesdienstraum installiert.
Während der Bauarbeiten ergab es sich, dass weitere Maßnahmen, insbesondere an den Dächern der Nachbargebäude, nötig wurden. So wurden die Dächer aufgrund maroder Ziegel neu eingedeckt, sehr alte Eternitplatten entsorgt und die Dachflächen über dem Stuhllager und der Garage neu eingedeckt.
Ein besonderer Dank gilt hierbei allen Helferinnen und Helfern, die bisher mitgeholfen haben und sich ehrenamtlich eingebracht haben. Einen riesigen Beitrag haben jedoch vor allem unsere rüstigen Rentner geleistet, die maßgeblich zum aktuellen Baufortschritt beigetragen haben.
Noch sind nicht alle Arbeiten abgeschlossen. Wir sind aber zuversichtlich, diese rechtzeitig bis zum Beginn unseres Jubiläumsjahres 2020 fertigstellt zu haben.
Wer sich gerne ein persönliches Bild über unserer Renovierungsmaßnahmen machen möchte, darf gerne einmal vorbeischauen, zum Beispiel während unserer regelmäßigen Veranstaltungen.